Arganöl – die beste Basis für Rosmarinöl – lassen Sie Ihre Haare wachsen!

Rosmarinöl stimuliert die Arbeit von Haarwurzeln und dadurch auch das Haarwachstum, aber…es wirkt als ein selbständiges Produkt leider nicht, denn das ist ein hochkonzentriertes, ätherisches Öl, das direkt auf die Haut nicht aufgetragen werden sollte. Jedes ätherische Öl sollte zunächst verdünnt werden (sogar ins Badewasser geben wir in der Regel nur ein paar Tropfen Öl), und in der Haarpflege ist es wichtig, welches natürliche Öl Sie als eine Basis für Rosmarinöl verwenden. Die beste Wahl ist das reine Arganöl, das nicht ohne Grund das populärste Öl der Welt ist. Wir zeigen Ihnen, wie Sie das ätherische Rosmarinöl mit dem natürlichen Arganöl vermischen müssen, um endlich lange und glanzvolle Haare zu bekommen.

Arganöl – warum ist es das beste Öl für die Haare?

Rosmarinöl ist ein ideales Mittel, das geschwächte Wurzeln stimuliert. Es bewirkt, dass die Haare schneller wachsen. Die Haare hören auch dank dem Rosmarinöl auf, auszufallen. Es wirkt sich auf die Haut aus, verbessert den Blutkreislauf und stimuliert die Prozesse, die in der Haut und den Haarstrukturen verlaufen. Es erfordert dazu jedoch eine Basis – dafür ist ein natürliches, kosmetisches Öl am besten, denn Rosmarinöl wirkt dann nicht reizend.

Vergessen Sie nicht!

Ätherische Öle sind hochkonzentrierte Essenzen, und als selbständige Produkte sind sie leider komplett unbrauchbar.

Natürliche Kosmetiköle werden häufig als selbständige Kosmetikprodukte verwendet, denn sogar ohne ätherische Öle wirken sie verschönernd und regenerierend. Sie können mit Erfolg in der Haar-, Körper- und Hautpflege verwendet werden, sind darüber hinaus ein idealer, zusätzlicher Inhaltsstoff für hausgemachte Pflegeprodukte. Natürliche Öle bilden auch eine Basis für dickflüssige, ätherische Öle.

Wenn Sie Ihre Haare retten und den Haarausfall reduzieren wollen und von langen Haaren träumen, greifen Sie dann am besten nach dem populärsten Öl der Welt, also nach dem natürlichen Arganöl. Das goldene Öl aus den Arganfrüchten wird in Marokko als ein Schatz betrachtet – aus Marokko stammt nämlich das beste Arganöl von höchster Qualität. Das reine Arganöl können Sie jedoch nicht nur mit dem Rosmarinöl verwenden – Arganöl ist eine sehr gute verschönernde und stärkende Behandlung. Verwenden Sie es einmal pro Woche – bald merken Sie, wie schön Ihre Haare dank dem Arganöl von bester Qualität sein können.

Nanoil Arganöl zur Haarpflege

Wie sollten Sie das natürliche Arganöl mit dem ätherischen Rosmarinöl vermischen? – die beste Mischung für das bessere Haarwachstum

Geschwächte Haare, die beim Bürsten stark ausfallen – ein solches Problem betrifft jede dritte Frau. Beim Jahreszeitenwechsel oder im Winter, wenn Frost und trockene Heizungsluft die Haare negativ beeinflussen, fallen sie mit doppelter Kraft aus.

Sie müssen nach den professionellen Produkten aus der Apotheke nicht greifen – um den Haarausfall zu hemmen, brauchen Sie nur natürliche Produkte, die Frauen schon seit Jahrhunderten verwenden, um die Haare zu stärken und zu regenerieren.

Stärken Sie Ihre Haare mit dem Duett aus Rosmarinöl und Arganöl!

Tragen Sie zweimal pro Woche auf Ihre Haare und Kopfhaut eine Mischung aus drei Tropfen Rosmarinöl und 5 ml Arganöl von hoher Qualität auf. Schon nach circa 3-4 Wochen merken Sie den Unterschied im Aussehen der Haare. Dank einer solchen Mischung sind die Haare elastisch, stark und glanzvoll, fallen auch nicht aus. Die Haare wachsen darüber hinaus schneller, denn sowohl Arganöl sowie Rosmarinöl stimuliert die Haarwurzeln und beschleunigt die Zellteilung in den Haarstrukturen.

Vergessen Sie nicht, dass Arganöl die Pflege zusätzlich unterstützt, denn es enthält nicht nur eine ideale Konzentration von ungesättigten Fettsäuren, aber auch circa 100 aktive Substanzen, die für Arganbäume charakteristisch sind (Vitamin E, Phytosterine und Flavonoide) und die Haare tiefenwirksam regenerieren und verschönern.

Welches Arganöl sollten Sie wählen?

Arganöl muss von bester Qualität sein, denn nur dann kann es auf die Haare oder die Haut effektiv wirken. Es muss frei von zusätzlichen Substanzen, Parabenen und Silikonen sein. Wählen Sie am besten ein solches Öl, das ökologisch ist und das Ecocert-Siegel besitzt. So ist das Nanoil Arganöl – es bekommt die besten Bewertungen im Internet und steht an der Spitze jeder Rangliste.

Das Nanoil Arganöl ist das organische, reine, unraffinierte und kaltgepresste Kosmetiköl. Auf seine Qualität deuten die Wirkung und die besten Effekte in der Pflege hin. Wenn Sie nach einer idealen Basis für ätherische Öle suchen oder die Kraft des natürlichen Arganöls ausprobieren wollen, wählen Sie dann das beste, kosmetische Öl: greifen Sie nach dem Nanoil Arganöl.

Erfahren Sie mehr und besuchen die Website www.nanoil.de/arganoel

Leave a Reply